Neuigkeiten 

Erfahren Sie hier von aktuellen Neuigkeiten und Veranstaltungsankündigungen.

Schnaupiklön: Da vielen unserer Mitglieder soziale Kontakte, Treffen auf Ausstellungen oder bei Hundesportveranstaltungen etc. fehlen möchten wir euch zum Schnaupiklön für Mitglieder einladen. Freitag den 15.01. um 19.30 Uhr per Go to Meeting . Wer Zeit und Lust hat kann daran teilnehmen. Es wird keine bestimmte Themen geben, sondern es soll einfach ein lockeres Beisammensein werden wo nicht nur PSK Themen Vorrang haben. Voraussetzung an der Teilnahme ist jedoch, dass sich mit ,,Klarnamen,, angemeldet wird, damit jeder weiß wer teilnimmt. Teilnehmer mit ,,Phantasienamen,, werden gnadenlos entfernt. Den Link für die Teilnahme könnt ihr via Mail an schoenastrid65@freenet.de unter Angabe der Mitgliedsnummer anfordern.

 


PSK goes Webinar

Webinar 1 Ausgebucht!!!!1. Webinar für Züchter und Deckrüdenbesitzer am 23. Januar 2021 ! Beginn  14 Uhr-Ende ca. 18 Uhr. Teilnahmegebühr 15 Euro.  Anmeldungen bitte per Mail mit Angabe von Namen und Zwingernamen/Deckrüden an schoenastrid65@freenet.de . Der Link zum Webinar wird an die Teilnehmer in der Woche vor der jeweiligen Veranstaltung verschickt. Teilnehmergebühr bitte bis zum 20.01.2021 auf das Konto des PSK überweisen mit dem Betreff 1. Züchterwebinar 2021 und Zwingernamen

Webinar 2  AUSGEBUCHT!!!! 2. Webinar für Züchter und Deckrüdenbesitzer am 27 Februar 2021! Beginn  14 Uhr-Ende ca. 18 Uhr. Teilnahmegebühr 15 Euro.  Anmeldungen bitte per Mail mit Angabe von Namen und Zwingernamen/Deckrüden an schoenastrid65@freenet.de . Der Link zum Webinar wird an die Teilnehmer in der Woche vor der jeweiligen Veranstaltung verschickt. Teilnehmergebühr bitte bis zum 24.02.2021 auf das Konto des PSK überweisen mit dem Betreff 2. Züchterwebinar 2021 und Zwingernamen
Themen der Webinare:
Webinar 1
Zucht im Wandel der Zeit, unsere Rassestandards und beachtenswerte Abweichungen bei unseren Rassen, Fragen aus der Züchterschaft

Webinar 2:

 

Popular sires, Zuchtplanung früher und heute unter Berücksichtigung von Standards, Anforderungen des PSK und der modernen Wissenschaft, Fragen aus der Züchterschaft.

Themenvorschläge und Fragen bitte bei Anmeldung mit einreichen!
AUSGEBUCHT !!!! Neuzüchterseminar am 13.02.2021 Beginn 13 Uhr. Anmeldung bis zum 08.02.2021 an schoenastrid65@freenet.de  . Teilnahmegebühr 30 Euro. Teilnehmerzahl begrenzt auf 30 Personen . Teilnehmergebühr bitte bis zum 10.02.2021 auf das Konto des PSK überweisen mit dem Betreff Neuzüchterseminar
Alle Webinare gelten als Fortbildungsveranstaltungen mit Teilnehmerzertifikat!

Bankverbindung:

Pinscher-Schnauzer-Klub 1895 e.V.

Commerzbank AG Remscheid
IBAN: DE71 3408 0031 0664 4879 02 BIC: DRESDEFF340

 

Einladung zum 1.Webinar für Deckrüdenbesitzer und Mitglieder die sich dafür interessieren ihren Rüden der Zucht zur Verfügung zu stellen

 Termin 31.01.2021 Beginn 14 Uhr

 Inhalt des Webinars:

 Potential als Deckrüde, Voraussetzungen zur Zucht, AVK, IK, Popular Sires, Datenbank des PSK, zuchtrelevante DNA Tests und der Umgang mit diesen, Verantwortung des Deckrüdenbesitzers, Deckhygiene, wie oft soll mein Rüde decken, allgemeine Fragen (Sie fragen- wir antworten).

 

Anmeldung bis zum 28.01.2021 per Mail mit Angabe des Namens und Hundenamens an schoenastrid65@freenet.de 

 

Das Webinar ist für den genannten Personenkreis kostenfrei!

Der Link zum Webinar wird an die Teilnehmer in der Woche vor der Veranstaltung verschickt.

 

 

 

Aufhebung der Zuchtbuchsperre

 

 

Vorfall in Zerbst

 

Der Vorstand hat, den beim Vorstand angezeigten Vorfall Dr. Bernd Hartmann

betreffend, erörtert und entsprechend geprüft.

 

Nach Würdigung aller Zeugenaussagen, aller Stellungnahmen, des Obduktionsberichtes

der Hochschule Hannover und des Untersuchungsberichtes der Uni Göttingen kommt

der Vorstand zum Schluss, dass kein schuldhaftes Verhalten seitens Dr. Bernd Hartmann vorliegt.

 

Die vorläufige Zuchtbuchsperre sowie das vorläufige Ruhen der Ämter sind somit aufgehoben.

 

Der Vorstand

01.12.2020

 

 

Der ZRO informiert:

 

Wichtiger Hinweis zu Katalogveröffentlichungen!


Liebe Mitglieder,
Liebe Ausstellungsleitungen,


aus gegebenem Anlass möchte ich dringend darauf hinweisen, dass Kataloge in gedruckter Version oder in der online Version nicht vor dem Ausstellungstermin veröffentlicht werden dürfen.
Ortsgruppen, die dies nicht beachten verstoßen gegen die Durchführungsbestimmungen zur VDH-Ausstellungsordnung „Spezial-Rassehunde-Ausstellungen des VDH".


II. Ausschreibung und Katalog
3. Die Katalogdaten dürfen vor Beginn der Rassehunde-Ausstellung nicht veröffentlicht werden. Werden Kataloge oder Katalogdaten zu Pressezwecken vor Beginn einer Ausstellung ausgegeben, ist darauf hinzuweisen, dass diese nicht vor Beginn der Veranstaltung publiziert werden dürfen.


Hier zu Ihrer Information die Durchführungsbestimmungen des VDH:
https://www.vdh.de/fileadmin/media/ueber/downloads/ausstellungen/Ausstellungs-Ordnung_-_Dfb_Spezial-Rassehunde-Ausstellungen_10.10.19.pdf


Liebe Grüße
Anja Maria Kopp
Zuchtrichterobfrau des PSK                                           02.09.2020

 

 


Die ZRO informiert

01.09.2020

 

Liebe Mitglieder,

 

der Vorstand des PSK hat beschlossen, keine Sonderschau während der Open-Air Veranstaltung des VDH in Dortmund ( 16.-18. Oktober 2020) anzugliedern.

 

Aus aktuellem Anlass, da Beschwerden von Mitgliedern hierzu vorliegen, möchte ich dringend auf die Ausstellungsordnung VDH §5 Zulassung von Ausstellern unter 2.) hinweisen!

 

Sonderleiter und Ringhelfer oder mit ihnen in Hausgemeinschaft lebende Personen können Hunde der Rassen, für die sie am Ausstellungstag tätig sind, nur in Ausnahmefällen und nur mit schriftlicher Zustimmung des Ausstellungsleiters ausstellen. Sonderleiter dürfen nicht selbst vorführen und müssen während der Bewertung der Klasse, in der ihr Hund vorgestellt wird, den Ring verlassen.

 

Ringhelfer dürfen keine Hunde der Rasse, für die sie am Ausstellungstag tätig sind, selbst vorführen und müssen während der Bewertung der Klasse, in der ihr Hund vorgestellt wird, den Ring verlassen.

 

Für unsere PSK Ausstellungen sind hier Sonderleiter und Ausstellungleiter die gleiche Person und eine schriftliche Genehmigung für sich selbst auszustellen ist zweifelhaft, deshalb bitte ich die Ausstellungsleiter auf das Ausstellen ihrer Hunde zu verzichten. Ringhelfer bitte ich dringend zu beachten, dass sie den Ring verlassen während der Bewertung ihrer eigenen Hunde.

 

Einladung von Allgemeinrichtern, Gruppenrichtern aus dem In- und Ausland zu unseren PSK Ausstellungen:

Das Jugendhandling ist fester Bestandteil unserer PSK-Jugendarbeit und die Kenntnisse des Zuchtrichters hierfür sind im Vorfeld durch die Organisatoren sicherzustellen.

Bitte lesen Sie hierzu auch die Ausführungen in der Jugendhandling-Ordnung des PSK insbesondere §6

 

Grüße Anja Kopp

 


Zuchtbuchsperre

  

Aufgrund eines Vorfalls bei der Zuchtzulassung am 21.08.2020 in Zerbst wurde Herr Dr. Bernd Hartmann, Zwinger vom wilden Wuff, mit einer vorläufigen Zuchtbuchsperre belegt. Ebenso ruhen seine Ämter bis zur endgültigen Klärung der Angelegenheit. Der zuständige Amtsveterinär und der Landesverband des VDH Niedersachsen werden informiert.

  

Der PSK Vorstand

 

 

 


Blutentnahme für die DNA-Blutdatenbank von Pinscher/Schnauzer

Am Institut für Tierzucht und Vererbungsforschung der Tierärztlichen Hochschule Hannover wurde vor 10 Jahren begonnen eine DNA-Bank für Pinscher und Schnauzer aufzubauen. In diesen 10 Jahren wurden rund 1200 Blutproben unserer Rassen eingelagert. Ein Anfang, aber über den Zeitraum von 10 Jahren gesehen, nicht wirklich viel. Dieses Probenmaterial wird im Auftrag des PSK sowie der einzelnen Hundezüchter und Hundehalter verwaltet. Der Vertrag wurde um weitere 10 Jahre verlängert. Da dies eine Investition in die Zukunft und Gesundheit unserer Rassen ist, bitten wir Sie weitere Blutproben von Hunden mit und ohne Befunden einzulagern. Es können auch

 

die Proben von ganzen Würfen eingelagert werden. Dafür steht ein eigenes Formular bereit. Die Wissenschaft schreitet ständig fort und wir bauen hier die Möglichkeit auf, die Forschung an Krankheiten zu unterstützen für die bis heute kein DNA Test vorliegt. Als Beispiel sind hier Epilepsie, Katarakt und PRAA anzuführen

 

 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe

 

 

Astrid Schön HZB

 

Datenblätter hierzu finden Sie im Downloadbereich unter Zuchtwesen.



Die Hauptzuchtbeauftragte informiert

Epilepsie ist eine Erkrankung, die beim Menschen und in vielen Hunderassen auftritt. Epilepsie kann nach einer Schädigung des Gehirns entstehen (z. B. als Folge eines Unfalls), aber auch genetische Ursachen haben. Bei Hunden spielen die genetisch bedingten Formen der Epilepsie vermutlich eine sehr grosse Rolle. In Zusammenarbeit dem Genetiker Prof. Hannes Lohi von der Universität Helsinki sowie mit spezialisierten Neurologen der Universitäten Bern und München möchten wir gerne die genetischen Ursachen von erblichen Epilepsieformen in verschiedenen Hunderassen erforschen. Das Ziel unserer Forschung ist die Entwicklung von diagnostischen Tests, welche eine

 

Verringerung der Epilepsie-Fälle durch gezielte Zuchtplanung ermöglicht. Für unsere Forschung benötigen wir dringend Blutproben von an Epilepsie erkrankten Hunden sowie deren Verwandten. Wenn Sie sich an unserem Projekt beteiligen möchten und eine Blutprobe Ihres Hundes zur Verfügung stellen können, befolgen Sie bitte die Anweisungen in unserem Merkblatt. Falls Sie eine Probe eines Hundes mit Epilepsie einschicken, füllen Sie bitte zusätzlich den Fragebogen aus und schicken Sie ihn zusammen mit der Blutprobe und einer Kopie des Stammbaums ein.

 

Datenblätter hierzu finden Sie im Downloadbereich unter Zuchtwesen.



Für alle Organisatoren von Ausstellungen des PSK,

das Piktogramm und Anschreiben zur natürlichen Präsentation ist im Downloadbereich erhältlich.

 

Sie sind dringend angehalten dieses oder ein gleichlautendes für Ihre Ausstellungen zu verwenden.

 

Es ist zweisprachig und daher auch für ausländische Aussteller und Zuchtrichter verständlich.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Anja Maria Kopp

 

Zuchtrichterobfrau des PSK 1895 e. V.

 



Mitgliederzeitschrift "Pinscher und Schnauzer"


Immer informiert über Wissenswertes rund um den PSK sowie die Haltung und Pflege unserer Rassen? Lesen Sie unsere Mitgliederzeitschrift "Pinscher und Schnauzer"! Kostenlose Probeexemplare erhalten Sie vom Team der Geschäftsstelle.